Consulado en BONN

Jurisdicción

Datos de contacto

Acerca de esta Representación

Bienvenido al Consulado de la República Argentina en Bonn

Visa de Negocios y técnicos / Geschäftsreisende und Technische Visa

DEUTSCH:

GESCHÄFTSREISENDE:

1. Telefonische Terminvereinbarung unter +49 228 249 62 88;
2. Gültiger Reisepass;
3. Ausgefülltes Antragsformular in zweifacher Ausfertigung (siehe pdf am Ende),

4. Eini Passfoto, 4 x 4 cm.;
5. Buchungsbestätigung des Hin- und Rückflugtickets;
6. Wenn die Reise aufgrund einer Einladung durch eine in Argentinien ansässige Firma oder Person erfolgt: Die entsprechende Firma oder Person muss die Einladung bei der argentinischen Ausländerbehörde (Dirección Nacional de Migraciones) einreichen und erst sobald die entsprechende Genehmigung durch die Ausländerbehörde erteilt wurde, kann das Visum in dieser Konsularabteilung (oder in der konsularischen Vertretung, die von der Ausländerbehörde benannt wird) erteilt werden. Die Teilnehmer an Messen und Ausstellungen gehören auch zu dieser Kategorie, daher muss die Einladung der Organisatoren oder die Anmeldung zur Messe bei der argentinischen Ausländerbehörde vorgelegt werden, um die entsprechende Genehmigung zu erhalten und so die konsularische Vertretung zu befähigen, das entsprechende Visum zu erteilen;
7. Wenn die Reise nicht aufgrund einer Einladung durch eine in Argentinien ansässige Firma oder Person erfolgt: In diesem Fall ist ein Schreiben der Firma in Deutschland vorzulegen (mit vollständiger Angabe aller Daten der Firma), in dem ein Visum für den Antragsteller beantragt wird. Das Schreiben sollte Angaben zum Zweck und zur Dauer des Aufenthaltes enthalten. Darüber hinaus sollte aus dem Schreiben hervorgehen, ob die Firma die moralische und finanzielle Verantwortung für den Aufenthalt des Geschäftsreisenden übernimmt, sowie die Daten der Personen oder Firmen zu denen er Kontakt in Argentinien aufnehmen wird. Außerdem muss ausdrücklich bestätigt werden, dass die Reise nicht aufgrund einer Einladung durch eine in Argentinien ansässige Firma oder Person erfolgt. Das Anschreiben ist im Original in spanischer Sprache vorzulegen und die Unterschrift des Vertreters der Firma von einem Notar zu beglaubigen und mit der "Haager Apostille" überzubeglaubigen.
8. Gespräch mit dem Konsularbeamten, falls notwendig; und
9. Entrichtung der Konsulargebühren in Höhe von EUR 200.

ESPAÑOL

Esta visa está prevista para los hombres de negocios que van a visitar a sus clientes, realizar negocios, estudios de mercado, inversiones, participar en exposiciones comerciales, etc. El plazo de permanencia de esta visa es de 90 días.

Requisitos:

- solicitar turno al teléfono +49 (0) 228 2496288;
- pasaporte válido;
- formulario completo de solicitud de visa (descargar formulario);
- una foto 4 x 4 cm.;
- reserva de pasajes aéreos de ida y vuelta;
- si el viaje se origina en una invitación de una empresa o persona establecida en la Argentina: la empresa o persona que invita deberá presentarse ante la Dirección Nacional de Migraciones y, una vez concedida la autorización por parte de esta autoridad migratoria, la visa será otorgada en esta Sección Consular (o en la Representación Consular que la DNM indique). Los participantes de ferias y exposiciones se consideran dentro de este supuesto, por lo cual se debe presentar la invitación del organizador o la constancia de la inscripción ante la DNM para obtener la autorización pertinente y habilitar a la Representación Consular a otorgar la visa;
- si el viaje no se origina en una invitación de una empresa o persona establecida en la Argentina: se deberá presentar una nota de la empresa en Alemania (con todos sus datos completos) solicitando la visa para el recurrente, indicando el propósito y la duración del viaje, si asume la responsabilidad moral y financiera de la estancia en Argentina, como así también los datos de las personas o empresas que contactará en el país. Además, se debe consignar expresamente que el viaje no responde a una invitación de una empresa o persona establecida en la Argentina. Esta nota debe presentarse en original, en idioma castellano o traducida, y la firma del representante de la empresa debe contar con la intervención de un escribano, y con la Apostilla;
- entrevista con un funcionario consular, en caso que se requiera; y
- pago del arancel consular de 200 EUR exclusivamente con tarjeta de débito/ EC-Karte!!